zur Übersicht

30 Jahre Winter Versicherungsmakler

Sep. 30 2017

Video ansehen

Firmenjubiläum einmal anders: Abenteuerjagd quer durch Schladming

Versicherungsmakler, Karl Winter,  bedankte sich bei seinen MitarbeiterInnen für das 30-jährige Bestehen

Ein roter Oldtimer fährt über den Schotter der Schladminger Talbachschenke und eine elegante Frau ganz in Schwarz steigt aus. Sie stellt sich als Josefine Nesterval vor. Sie habe gehört, dass Karl Winter ein Mann der Tat sei. In Schladming soll ein Schatz vergraben sein, der einst ihrer Großmutter gehörte. Nun bittet sie die versammelte Mannschaft von Winter Versicherungsmakler den Schatz zu finden.

Start 1986 mit großem Unternehmergeist

So außergewöhnlich startete die Feier zum 30jährigen Firmenjubiläum am 30. September. Bereits 1986 gründete Karl Winter sein Unternehmen mit dem Ziel, seine Persönlichkeit entfalten zu können und die Freiheit zu haben, seinen eigenen Weg zu gehen. Und genau das ist ihm auch für sein Mitarbeiterteam wichtig. Mittlerweile ist das Unternehmen auf stolze 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewachsen.

Danke an die MitarbeiterInnen

Bei diesen bedankte sich Herr Winter mit einem besonderen Rätselabenteuer quer durch Schladming. An zehn ausgefallenen Stationen mussten die Versicherungsexperten unterschiedliche Aufgaben lösen und so dem Schatz auf die Spur kommen. Obwohl das Unternehmen österreichweit tätig ist, war es eine ganz bewusste Entscheidung, in der Region und mit Hilfe der Menschen aus der Region die vergangenen erfolgreichen 30 Jahre zu feiern.

Kreativ und offen für Neues

„So wie wir unsere Feste feiern, so sind wir auch als Unternehmen. Man kann in einem vermeintlich langweiligen Beruf wie Versicherungsmakler kreativ und offen für Neues sein. Bei dem Rätselabenteuer ging es darum, gut zuzuhören, zu verstehen und schnell Antworten zu finden – da sind wir in unserem Element! Genau mit diesen Fähigkeiten können wir auf die individuellen Wünsche unserer Kunden eingehen und maßgeschneiderte Lösungen anbieten“, erklärt MarketingverantwortlicheSandra Lechner die Idee hinter der etwas anderen Firmenfeier.